Tag 144, den 21.02.2018

Mittwoch und das hieß früh aufstehen!
Um 7:20 holte mich Alan hab und wir sind gemeinsam wieder zu Bagel Me. Es war frisch draußen aber nicht so kalt das ich jetzt ne Jacke anziehen muss. Wir hatten heute Morgen Ca 15 grad gehabt aber sobald die Sonne gescheint hat, war es dann warm.
Danach brachte er mich nach Hause und als ich dann daheim war, bin ich ins bett und hab geschlafen (was auch sonst :-p)

Ich hab lange geschlafen denn ich hab nicht bemerkt das Rosie gegangen ist. Sie musste zum Arzt und ja.
Als ich dann wach war, bin ich in die küche und hab mir etwas zum Essen gemacht.

Um 5 war ich dann an der Kirche denn Sheree holte mich ab. Wir gingen heute mal wieder zu Mercy House. Für mich nach 3 Wochen.
Heute war es echt cool. Wir hatten Ca 80 Personen und es war heute auch ziemlich stressig bzw unruhig da so viele Personen da waren und auch von den Helfern. Die meisten waren zum ersten mal da. Das Essen war ganz gut. Es gab vieeelll zu viel Essen. Ich hoffe das das Essen noch weg kommt, wenn nicht dann schmeißen die es weg und das ist echt schade.
Und somit Wind wir auch erst um 20:45 raus gekommen, was nicht schlimm war.m
Sheree und ich sind dann zum In-N-Out gegangen. Das war lecker 🙂

Daheim angekommen hab ich noch bisschen mit Rosie geredet denn sie geht morgen für eine Woche nach San Francisco und Umgebung. Und somit bin ich dann alleine daheim und muss auf die Hunde und Haus aufpassen. Ihr könnt ja beten das nichts passiert :)!

Das Wetter war heute, wie schon gesagt, frisch. Wo hatten Ca 15 grad gehabt. Abends hatten wir dann nur noch 9 grad.
Hab heute die Nachrichten gesehen und die haben vom wette berichtet: in Riverside, Ca ne halbe Stunde entfernt, hatten -5 grad gehabt. Es gab Frost. Die Blumen hatten Eis zapfen gehabt. Echt krass! Jetzt spüre ich auch den Winter 🙂

Auf dem Bild könnt Ihr den Sonnenuntergang von letzter Woche sehen. Es ist so wunderschön jeden Abend zu gucken wie der Untergang heute ist 🙂