Tag 106, den 14.01.2018

Heute war ein ganz normaler Tag!
Um 10 fing die Kirche an, was ziemlich cool war denn heute wurde jemand getauft und das hat mich voll an Deutschland erinnert. Wie gesagt die Kirche hier, wo ich hingehe, ist fast gleich wie die Kirche in hülben. Aber das ist okay.
Nach der Kirche sind Rosie und ich dann heim und haben daheim etwas gegessen!

Über den Mittag hab ich nicht viel gemacht. Gelesen, bisschen geschlafen und mit Rosie bisschen geredet!

Abends war dann die Jugend. Und auch das war echt cool. Staci und ich starten mit einem Thema. Wo es darum geht: wer ist Jesus, wer waren die jünger usw.
Ziemlich cool denn heute hab ich echt gemerkt das die Jugendlichen echt interessiert sind. Die Fragen viele Fragen. Wir sind gar nicht ganz durchgekommen. Ich bin so gespannt wie des sich alles verläuft und so.
Auch die Jungs und Mädels lieben es wenn ich auf deutsch bete. Jedes mal sagt Cody das ich beten soll. Letzte Woche hab ich es nicht gemacht und hab dann gesagt das ich das nächste mal mache. Cody konnte sich noch dran erinnern und so hab ich dann wieder auf deutsch gebetet. Es ist echt süß. Ich fühle mich echt wohl dort!

Nach der Jugend bin ich heim und hab mit Rosie bisschen Fernseh geguckt. War auch ganz okay!

Und was auch der hamme ist; es ist Januar und hier in Kalifornien merkt man es gar nicht. Wir hatten dieses Wochenende immer bis zu 25 grad plus Sonnenschein! Und bei euch in Deutschland ist es kalt.

Be blessed for the new week 🙂 ?