Tag 54, den 23.11.2017

Happy Thanksgiving to all!
Wie nicht schwer zu erkennen ist, ist heute thanksgiving in den USA und somit ein Feiertag! Mein erstes Thanksgiving!
Der Morgen fing eigentlich ruhig an und das war echt gut. Hab Monika geholfen zu putzen und hab ihr geholfen alles hinzurichten für heute Abend!
Dann fing der Stress an mit dem kochen. Ich konnte nicht viel machen weil ich keine Ahnung hatte was ich tun bzw machen soll aber das war okii.
Um 5 fingen wir dann an zu essen. Es gab Schinken, Kartoffelbrei, karotten, süße Kartoffeln, Brot und natürlich den Truthahn! Es war echt lecker. Aber ich war danach echt voll. Später kam dann der Nachtisch und es gab Kuchen. Das war auch ziemlich lecker. Wir waren 15 Leute und es war so gut. Es war witzig und wir hatten eine gute Gemeinschaft.

Dann kam etwas nicht so tolles: Rob, Andrea’s Ehemann, der Stiefvater von seiner Schwester ist gestorben. Wir haben dann kurz gebetet und haben kurz über ihn geredet. Aber dann konnten Wir Rob ablenken und das war echt gut.

Der Abend war witzig und gut, nur danach das aufräumen war dann nicht so toll. (Hihi)

Danke an euch das ihr meinen Blog liest :)?

Gebetsanliegen:
? Bitte betet doch für Rob und seine Familie. Der Stiefvater kennt Gott und hat ihn im Herz und alle wissen wo er jetzt ist aber es ist trotzdem schwer denn er war gerade mal erst 62 Jahre alt. Bitte betet einfach für die Familie. Ich danke euch jetzt schon!