Tag 6, den 06.10.2017

Heut war mein Tag echt gut.

Ich habe heute Morgen mit meiner Familie gechattet und das war echt gut, es tat mir auch voll gut. Aufjedenfall sind Monika und ich wieder zum Essen gegangen, also Mittagessen, mit Andrea und Christina, ihrer anderen Tochter. Es war sehr nett und wir hatten Spaß. Danach sind Monika und ich zur Shopping Mall und es war echt gut. So wie man es in manchen Filmen kennt, so sieht es ungefähr aus.

Wenn man mehr Zeit mitbringt ist es wahrscheinlich noch besser!

Abends sind wir dann zu einer Fete gegangen (siehe Bild). Es war echt cool dort.
Die Leute waren echt offen und herzlich. Sie haben mich herzlich aufgenommen und ich hab mich sofort wohl gefühlt. Wir haben viel gelacht. Es hat mich gefreut, dass sie sich freuen, dass ich da bin.

Der Frederick ist ein ein netter Typ. Seine Geschichte ist echt cool.
Man hatte ihm die Arme abgeschnitten, weil er nicht das getan hat, was die Leute von ihm wollten. Diese Leute töteten viele Menschen in einem Dorf und er konnte entkommen.
Durch die Kraft von Gott konnte er wieder alles lernen zum Beispiel: Trinken, Essen, schreiben und malen usw. Seine Bilder sehen wunderschön aus und man merkt gar nicht das es ein Mann gemalt hat, der keine Finger hat.
Er hat ein Buch geschrieben, was anscheinend echt gut ist.
Auf  Google findet man den Frederick, da könnt ihr mehr über ihn lesen usw.
Es war ein sehr schöner Tag. Btw wir hatten heute an die 30 Grad!

Be blessed 🙂